4-CMC

$30.00 - $1,200.00

4-CMC kaufen (4-Chlormethcathinon) ist eine Forschungschemikalie (auch bekannt als New Psychoactive Substance, NPS), die von Methcathinon abgeleitet ist und dazu bestimmt ist, stimulierend und euphorisch zu sein.

Wyczyść zaznaczenie
Kategorien: , Aritkelnummer:Niedostępne
Udostępnij zu

Beschreibung

Kaufen Sie 4-CMC

4-CMC (4-Chlormethcathinon) ist eine Forschungschemikalie (auch bekannt als New Psychoactive Substance, NPS), die von Methcathinon abgeleitet ist und dazu bestimmt ist, stimulierend und euphorisch zu sein.

Chlor-substituierte Cathinone (oder Amphetamine) sind manchmal hochgradig neurotoxisch (hirnschädigend), weshalb 4-CMC im Verdacht steht, ein starkes Neurotoxin zu sein.

Über die tatsächliche Toxizität ist nichts bekannt, da keine wissenschaftlichen Studien zu diesem Stoff vorliegen.
Sogar Benutzerberichte sind schwer zu finden, da viele Verbraucher diese neue psychoaktive Substanz wegen ihrer potenziellen Schädlichkeit meiden, was definitiv die vernünftigere und bessere Wahl ist.

4-CA ist eine hoch neurotoxische Substanz, die selektiv Neuronen abtötet, und 4-CMC ist das Methylcathinon-Derivat von 4-CA.
Es ist durchaus möglich, dass die toxischen Wirkungen auch in 4-CMC auftreten, weshalb der Konsum wirklich nicht empfohlen wird!

4-CMC wird aufgrund seiner strukturellen Ähnlichkeit mit Mephedron (4-MMC) als Mephedronersatz vertrieben.

Neben 4-CMC sind Ethylhexedron, 2-MMC, 3-CMC oder Mexedron derzeit auch als Mephedron (4-MMC) oder 3-MMC-Ersatz / Alternative / Austausch erhältlich.
Im Vergleich zu den genannten wird 4-CMC von den meisten Verbrauchern als geeigneterer Ersatz für Mephedone bezeichnet.

Aufgrund des serotonergen Effekts kann 4-CMC möglicherweise als Extender oder als billiger Ersatz für XTC-Pillen für Hersteller verwendet werden.
Um sich als Verbraucher vor einer solchen Verwirrung zu schützen, wenn Sie unbekannte Ecstasy-Tabletten konsumieren möchten, sollten Sie sie immer mit einem Drogentest testen, ob MDMA tatsächlich enthalten ist.
Gleiches gilt für kristallines MDMA.

Andere Namen: 4-Chlormethcathinon / 3-Chlormethcathinon (Englisch) / Clephedron / Clephedron / Klephedron / 4-Chlormethylkathinon

IUPAC: 1- (4-Chlorphenyl) -2- (Methylamino) -1-Propanon

Summenformel: C10H12ClNO

Molekülmasse: 197.66 g / mol

Es gibt sehr wenig Informationen über diesen Stoff!
Es gibt kaum Berichte von Verbrauchern und sicherlich nur wenige wissenschaftliche Arbeiten.
Dementsprechend stellt der Verbrauch ein unvorhersehbares Risiko dar, mögliche toxische Wirkungen können nicht erkannt werden.
Wir raten dringend davon ab, es zu nehmen!
Die folgenden Informationen sind eine Sammlung von Informationen aus Berichten über dieses Designer-Medikament. Wir können nicht garantieren, dass dies korrekt ist, und empfehlen Ihnen, andere Quellen zu konsultieren.

Wirkung von 4-CMC:

Die hier aufgeführten Wirkungen und Nebenwirkungen sind alle sehr subjektiv und werden von jeder Person unterschiedlich wahrgenommen.
Sie müssen nicht immer auftreten und es kann andere, nicht erwähnte Auswirkungen geben. (Dann würden wir uns gerne dazu äußern!)
Diese Listen sollten nicht als Garantie, sondern als Leitfaden dienen.

  • Stimulation (stimulierend, erwachend) - Eher niedriger als bei anderen Störungen wie Amphetamin
    Appetitzügelnd
  • Konzentration und Leistung steigen
  • Aphrodisiakum - steigern Sie das sexuelle Verlangen und verzögern Sie den Orgasmus
  • Erhöhte Rededrang - Ein sogenannter "Laberflash"
  • Euphorische und künstliche Stimmungserhöhung
  • Empathie - Diese Effektkomponente ist deutlich weniger ausgeprägt als MDMA, Methylon, 5-MAPB, MDAI oder andere Substanzen, deren Wirkung hauptsächlich auf der serotonergen Komponente beruht.

Die Wirkung ist ähnlich wie bei anderen ähnlichen Stoffen dieser Klasse (Cathinone wie z 4-MMC / mephedron, 3-MMC oder 4-BMC).

Der Haupteffekt ist eine Verbesserung der Stimmung gegenüber Euphorie, Stimulation und dem typischen Rausch von Cathinon.
Die meisten Verbraucher beschreiben den Effekt als eher positiv und auf einem ähnlichen Niveau wie der von 3-MMC, etwas schlechter als der Effekt von 4-MMC, jedoch deutlich besser als der von 3-CMC, 3-MEC oder 4-X. MEC.

Verbraucherformulare / Anwendungswege

Häufig ist oraler oder nasaler Konsum.
Letzteres kann viel verbrennen und verletzen und ist eher ungeeignet, da die empfindlichen Nasenschleimhäute angegriffen werden.

Ein sublingualer Verbrauch ist ebenfalls möglich, hier beginnt der Effekt schneller als der orale und die Dosis muss niedriger eingestellt werden.
Der Geschmack dieser Substanz ist jedoch sehr widerlich und die Mundschleimhaut und Zähne können von ihnen angegriffen werden.

Ein intravenöser, inhalativer und rektaler Konsum sollte ebenfalls möglich sein, über diese Konsumformen liegen jedoch praktisch keine Anwenderberichte vor.

Von 4-CMC IV wird dringend abgeraten, die Suchtgefahr ist hier extrem hoch und kann zu schweren Verletzungen der Venen / Arme führen, was im schlimmsten Fall zum Tod oder zum Verlust eines Arms führen kann.
Gleiches gilt für den inhalativen Konsum, 4-CMC-Inhalationsmittel sind extrem krebserregend (krebserregend) und schädigen die Lunge sehr!

Bei rektalem Verbrauch ist die Dosierung viel geringer und die Wirkung ist schneller, aber die empfindliche Darmschleimhaut kann durch das 4-CMC geschädigt werden, weshalb, wenn überhaupt, nur selten rektal verabreicht werden sollte.

4-CMC Dosis / Dosierung

Diese Dosierungsangaben sind nur ein ungefährer Anhaltspunkt, der sich aus Verbraucherberichten ergibt.
Es muss mit einem Allergietest und einer sehr niedrigen Dosis begonnen werden!

Oral:

Erste Effekte von: 20-60mg
Lichteffekt: 40-80mg
Normal: 60-100mg
Starke Wirkung: 100-150mg
Sehr starke Wirkung: 150mg +

Nasal / sublingual:

Erste Effekte von: 10-30mg
Lichteffekt: 20-50mg
Normal: 40-70mg
Starke Wirkung: 60-100mg
Sehr starke Wirkung: 100mg +

Intravenös / inhalativ / rektal:

Erste Effekte von: 5-20mg
Lichteffekt: 15-30mg
Normal: 30-60mg
Starke Wirkung: 50-80mg
Sehr starke Wirkung: 80mg +

Casting Zeit

Oral:

Wirkung nach: 45-90 Minuten
Haupteffekt: 3-5-Stunden
Nachleuchten: 2-12 Stunden

Nasal:

Auswirkung auf nach: 10-30 Minuten
Haupteffekt: 2-4-Stunden
Nachleuchten: 2-12 Stunden

intravenös:

Auswirkung auf nach: 5-10 Minuten
Haupteffekt: 1-4-Stunden
Nachleuchten: 2-12 Stunden

Toleranz Bildung

Die Toleranzbildung verläuft wie bei jedem anderen Upper, jede Einnahme erhöht die Toleranz deutlich und nach 3-5-Tagen wird diese erneut halbiert, nach etwa 7-10-Tagen sollte die Toleranz wieder verringert werden.
Da 4-CMC serotoniner ist, kann diese Substanz jedoch nicht häufig konsumiert werden und wird auch bei wiederholter Anwendung ohne Toleranz deutlich schwächer, da sich das Serotonin-Gleichgewicht erst wieder erholen muss, damit serotonerge Substanzen wieder eine gute Wirkung entfalten können.

Pharmakologie

Es gibt keine Gewissheit über die Pharmakologie dieser neuen psychoaktiven Substanz.
Aus genau diesem Grund darf nur vom Konsum abgeraten werden, da keine fundierten Aussagen zur Neurotoxizität gemacht werden können. Weder die subjektiven Auswirkungen der Verbraucher und Nebenwirkungen noch die Schlussfolgerungen ähnlicher Substanzen / der Strukturformel sind dafür verlässliche Faktoren.

4-CMC wirkt höchstwahrscheinlich als Noradrenalin, Serotonin und Dopamin-Wiederaufnahmehemmer, möglicherweise auch als Trennmittel.
Subjektiv empfinden viele Verbraucher die Wirkung als sehr serotonergisch.

Haltbarkeit von 4-CMC

Die Haltbarkeit dieser Substanz ist für Cathinone dieser Art ziemlich typisch.
Es ist nicht sehr empfindlich und kann ohne Wirkungseinbußen mehrere Monate bei Raumtemperatur gelagert werden.
Wenn Sie 4-CMC für längere Zeit aufbewahren möchten, sollten Sie es im Gefrierschrank aufbewahren. Bei -20 ° C werden 2 Jahre und mehr aufbewahrt.
Löslichkeit

Diese neue psychoaktive Substanz ist in Ethanol, DMSO und Dimethylformamid (DMF) gut löslich.
In Ethanol und DMF lösen sich etwa 5 mg / ml, in DMSO etwa 10 mg / ml auf.
Diese Substanz sollte auch wasserlöslich sein (vorausgesetzt, 1 mg-5 mg / ml Löslichkeit), sollte jedoch nicht lange in wässriger Lösung aufbewahrt werden, da dies dazu führen kann, dass die Substanz inaktiv wird oder die Wirksamkeit verliert.

Mischkonsum und gefährliche Kombinationen

Der gemischte Konsum erhöht grundsätzlich das Risiko.

Jede einzelne Kombination muss vorab informiert werden und es muss nach Erfahrungsberichten gesucht werden, da es immer zu gefährlichen Interaktionen kommen kann.

- Andere Stimulanzien: Die gemischte Verwendung verschiedener Stimulanzien ist möglicherweise sehr gefährlich, da der Blutdruck und die Herzfrequenz stark erhöht sind und Nebenwirkungen wie Dehydration ebenfalls erhöht sind.
-25X-NBOMe, 25x-NBF & Co .: Die Amphetaminanaloga von psychedelischen Phenethylaminen wie 25x-NBOMe, 25x-NBF usw. stimulieren und stimulieren an sich und haben einen starken Einfluss auf Herzfrequenz und Blutdruck.
Der gemischte Einsatz von Stimulanzien mit diesem Psychedelikum ist lebensbedrohlich!
- Psychedelika: Selbst bei anderen Psychedelika kann es bei gemischter Anwendung von Stimulanzien zu Komplikationen mit Blutdruck und Kreislauf kommen.
- Auch die psychische Seite ist nicht zu unterschätzen, da die Upper Paranoia das Risiko einer Badereise verstärkt und erhöht.
- DXM & andere Dissoziativa: Die gemischte Anwendung von DXM (und anderen Dissoziativen) mit Stimulanzien kann sehr gefährlich sein. Blutdruck und Herzfrequenz werden erhöht und auch hier kann es zu psychischen Problemen kommen (Panikattacken, Badtrip).
- Alkohol: stark erhöhte Dehydration! Die Wirkung des Alkohols wird vom Oberen unterdrückt, so dass nicht mehr geschätzt werden kann, ob zu viel getrunken wird.
- Dies kann zu einer Alkoholvergiftung führen, die lebensbedrohlich sein kann.
- Tramadol, Kratom und andere Opioide: Die Anfallsschwelle wird bei gemischter Anwendung stark gesenkt, was leicht zu Anfällen führen kann.
MDMA & anderes serotonerges Obermaterial: Die neurotoxischen Wirkungen von MDMA werden durch die gemischte Anwendung mit Obermaterial verstärkt, der Kater am nächsten Tag ist somit deutlich schlimmer.
MAO-Hemmer: tödliche Kombination! Beachtung!
- Downer: Die Kombination von Ober- und Unterteilen (wie Benzodiazepinnen, Opioiden, Alkohol und GBL) kann zu einer gefährlichen Zyklusbelastung führen.
- Herzfrequenz und Blutdruck können erhöht werden.
-Darüber hinaus wird die beruhigende Komponente von Downer unterdrückt, so dass es leicht zu einer Überdosierung kommen kann, da der Verbraucher nicht beurteilen kann, wie stark die Wirkung von Downer bereits ist, und er daher möglicherweise nachlegt.

Weitere Informationen

Größe und Gewicht

1g, 5g, 10g, 25g, 50g, 100g, 250g, 500g, 1000g

Bądź pierwszą osobą, która doda recenzję „4-CMC“

Recenzje

Do tej pory nikt nie napisał recenzji.